Belgien


Dr. Robert Freund: Belgien auf einer größeren Karte anzeigen

Auch unser kleines Nachbarland Belgien mit etwas über 10 Millionen Einwohner bietet interessante Städte und Landschaften. Die Ferienbadeorte an der Nordsee sind sehr beliebte Reiseziele. In erster Linien denkt man natürlich an die Hauptstadt Brüssel mit dem Hauptsitz der Europäischen Union sowie dem Sitz der NATO. Weiterhin ist Brüssel die Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Belgien.

Brüssel  2015

Von Jutta Pfau-Freund: Einen halben Tag in Brüssel verbringen, das hatten wir am 15.10.2015 am Nachmittag vor, denn am nächsten Tag startete unser Flug nach Kanada (Montréal) von hier. Anlaß der Reise ist die Weltkonferenz MCPC 2015 in Montréal an der wir teilnehmen. Nach einer kurzen Fahrt mit der Metro vom Flughafen aus, sind wir auch schon mitten in Brüssel. Das erste Ziel ist der Grand-Place mit dem Rathaus (Hôtel de Ville) und dem herausragenden Gebäude (Maison du Roi), einfach wunderschön anzusehen. Der Grand-Place ist in seiner Gesamtheit sehr beeindruckend. Da das Wetter leider nicht so mitspielt führt uns unser Weg weiter in die Galerie de la Reine – Brüssels älteste überdachte Einkaufspassage. Hier befinden sich zahlreiche Pralinenläden mit vielen Köstlichkeiten – zum dahinschmelzen. Unseren Kurzaufenthalt beenden wir mit leckeren belgischen Waffeln.

Brüssel 2008

Von Jutta Pfau-Freund: Die InCas European Multiplier Conference, an der mein Mann teil nahm, führte uns im November 2008 nach Brüssel . Die Konferenz fand im schmucken Gebäude der bayerischen Vertretung in Brüssel, gleich neben dem Europäischen Parlament, statt. Von hier fuhr ich mit einem Taxi zum wirklich traumhaft schönen Grand Place. Bei strahlendem Sonnenschein habe ich mir die verschiedensten Gebäude angeschaut, das Monnaie-Theater, das gotische Rathaus und die Börse. Langsam bummelte ich durch die schönen Gassen zum Manneken Pis. Leider habe ich auf diesem Weg meine Lesebrille verloren und damit auch die Möglichkeit mich an meinem Reiseführer zu orientieren. Trotzdem habe ich, zwar dann mehr zufällig, die Kathedrale St. Michael und St. Gudula gefunden – tolle Bauwerke. Nach ereignisreichen Stunden  brachte mich ein Taxi zur bayerischen Vertretung zurück.


 

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *