Kroatien

Kroatien (Dubrovnik), September 2005


Dr. Robert Freund: Kroatien und Montenegro auf einer größeren Karte anzeigen
Von Jutta Pfau-Freund: Eine Tagesfahrt führte uns von Montenegro (Herceg Novi) aus im September 2005 nach Dubrovnik. Die Altstadt steht auf der  Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und protzt mit seiner fast 2000 Meter langen Stadtmauer. Die begehbare Mauer bot uns von oben einen traumhaften Blick auf die Hauptgasse, die wie frisch geputzt wirkte. Die vielen roten Ziegeldächer leuchteten beeindruckend in der Sonne. Der Fürstenpalast und die Rolandsäule durften bei unserer Besichtigung nicht fehlen. Der Tag endete mit einem gemütlichen  Spaziergang über die Hauptgasse (Stradun). Dubrovnik trägt mit Recht auch den Namen „Perle der Adria“.

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *