Schottland

Schottland (Edinburgh), 19.07. – 25.07.2003


Dr. Robert Freund: Schottland (Edinburgh) auf einer größeren Karte anzeigen

Von Jutta Pfau-Freund: „Ganz entspannt nach Schottland„, das ist der Spruch mit dem das Fotoalbum unserer Schottlandreise beginnt. Die ELearnChina 2003 in Edinburgh war Anlaß im Sommer 2003 dort hin zu fliegen. Edinburgh, die  zweitgrößte Stadt Schottlands überraschte uns mit ihrer großen Burganlage (Edinburgh Castle), die sich im Zentrum der Stadt befindet, und gut zu Fuß zu erreichen ist. Wir haben uns viel Zeit genommen um die sehenswerte Burganlage zu erkunden, in der sich auch die schottischen Kronjuwelen befinden. Das Scott Monument  belohnte uns, nachdem wir die 287 Stufen erklommen hatten, mit einem prächtigen Blick über die Stadt. Sehr schön waren auch die St. Giles Kathedrale, der Holyrood-Palast, Highland Tolbooth Kirche und das John Knox Haus. Die Princes Street, mit dem ältesten Kaufhaus Schottlands, Jenners stand auch auf unserem Besuchsplan. Ebenfalls lockten die Victoria Street und die George Street mit ihren abwechslungsreichen Geschäften. Etwas außerhalb der Stadt auf dem Carlton Hill haben wir uns das Burns Monument und die das Dugald Stewart Monument noch angeschaut. In Erinnerung blieben uns die wunderbaren Parkanlagen und saftig grünen Rasenflächen, in und auch außerhalb der Stadt.

CC BY 4.0
Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *