Serbien

Novi Sad 2010,  Belgrad und Palic 2008


Dr. Robert Freund: Serbien auf einer größeren Karte anzeigen

Novi Sad 2010

Jutta Pfau-Freund: Der Anlaß unserer Reise war die 4. MCP-CE 2010 Konferenz in Novi Sad. Die Universitätsstadt mit ihrer großen Festung Petrovaradin, auf der auch jährlich das Exit Festival stattfindet, ist sehr bekannt. Die Stadt liegt verträumt an der Donau, die von der modernen Freiheitsbrücke überspannt wird. Die Konferenz gab uns etwas Zeit auch die Innenstadt von Novi Sad mit dem schönen Rathaus und der Kirche zu besuchen. Nach dem erfolgreichen Ende der Konferenz fuhren wir wieder nach Belgrad.

h

Belgrad 2008

Von Jutta Pfau-Freund: Im Jahr 2008 sind wir zum ersten Mal in Serbien und lernen gleich die Hauptstadt, also Belgrad, kennen. Die Stadt hat 1,5 Mio. Einwohner und ist eine attraktive Metropole. Sie wird von einer Festung aufgewertet, von der man die Einmündung der Save in die Donau prima sehen kann. Die Stadt hat wunderbare Gebäude aus verschiedenen Epochen, die es sich lohnt anzusehen. Belgrad eine moderne aufstrebende Stadt – und auch das Tor zum Balkan.

 

Palic 2008

Jutta Pfau-Freund: Im Juni 2008 fliegen wir nach Belgrad. Mit dem Bus fahren wir bequem weiter über Subotica nach Palic zur 3. MCP-CE Konferenz. Die Nähe zum Palic-See, der auch als Naherholungsgebiet dient, erinnert eher an Urlaub statt an Arbeit. Wir treffen viele Bekannte wieder und genießen die großartige Gastfreundschaft und das gute Essen.

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *