Ungarn

Ungarn (Budapest, Perbal, Plattensee) 1991


Dr. Robert Freund: Ungarn auf einer größeren Karte anzeigen

Von Jutta Pfau-Freund : Im August 1991 packt uns die Reiselust und die Neugierde, das Land zu besuchen wo meine Schwiegereltern früher gelebt haben – also Ungarn. Schon die Autofahrt vorbei an kilometerlangen Sonnenblumenfeldern war sehr schön. Doch unsere Ziel war die Hauptstadt Budapest. Hier angekommen haben wir gleich eine Stadtrundfahrt mit dem Bus unternommen. Die  Stadtteile Buda und Pest werden von der Donau getrennt aber mit der wunderschönen Kettenbrücke, Margaretenbrücke und Freiheitsbrücke wieder verbunden, um nur einige zu nennen. Von der Kettenbrücke hatten wir einen wunderbaren Blick auf das Parlament, eines der größten Gebäude der Welt. Aber auch sonst gab es viele Sehenswürdigkeiten, besonders erwähnenswert die Fischerbastei, die Staatsoper, das Nationalmuseum und die Margareteninsel. Ein Besuch im Cafe New York durfte nicht fehlen. Auf unserer Rückfahrt besuchten wir noch die Verwandtschaft die uns mit ungarischen Spezialitäten verwöhnte. Am Ende der Reise gab es einige Tage zur Entspannung am Balaton (Plattensee).

CC BY 4.0
Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *