Projektmanagement

Warum gibt es einen Trend zu Projektmanagement?

Das Unternehmensumfeld wandelt sich dramatisch:

  1. Dynamische Märkte mit verkürzten Produktlebens-, Produktentwicklungs- oder Innovationszyklen
  2. Technologische Inventionen und Entwicklungen
  3. Dezentralisierung von Verantwortung (Autonomisierung)
  4. Extreme Kundenorientierung und gewachsene Nachfrage nach spezialisierten Diensten und Systemlösungen Ergebnisorientierte und zielgeleitete Arbeitsformen
  5. Fortschreitende Globalisierung
  6. Sich rasant entwickelnde Informationsbereitstellung und vereinfachte Kommunikationsmedien

Diese Rahmenbedingungen bewirken, dass sich die Unternehmensorganisation weiterentwickeln muss. Viele Unternehmen haben schon erkannt, dass sie sich verändern müssen und initiieren entsprechende Projekte. Weiterhin hat man mit Lean Management die Unternehmenshierarchien flacher gemacht, um mit schlanken Strukturen die Geschäftsprozesse zu beschleunigen. Doch nun müssen Projektteams und Führungskräfte ihre Arbeitsweise neu ausrichten – es geht nicht darum, schneller und noch mehr zu arbeiten, sondern wirksamer.

Spätestens mit dem Trend zur schlanken Organisation wurde einem systematischen Projektmanagement seit Anfang der 90er Jahre verstärkte Aufmerksamkeit gewidmet. Vor allem die oft schwerfälligen und vorwiegend hierarchisch strukturierten Großunternehmen versprachen sich vom Einsatz abteilungsübergreifender Projektgruppen neue Dynamik. Inzwischen gilt die teamorientierte Projektarbeit quer durch alle Branchen – vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern – als wichtige Form der Arbeitsorganisation. Projekte sind dabei Träger des Wandels. Auch aus der Wissensperspektive ist Projektmanagement wichtig, denn es handelt sich bei Projektarbeit um stark wissensbasierte Arbeit (Schwerpunkt: Implizites Wissen).

Noch Fragen?

projektmanager-ihk-neu-300Bitte informieren Sie über den von uns entwickelten Blended Learning Lehrgang Projektmanager (IHK) und auf unserer Lernplattform.

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *