VfL Bochum gewann das Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach mit 2:1

Der VfL Bochum macht dort weiter, wo er Ende 2009 aufgehört hat. Beim letzten Spiel des Jahres 2009 gewann der VfL Bochum in Hannover mit 3:2, gestern gab es wieder ein Erfolgserlebnis beim 2:1 Auswärtserfolg bei Borussia Mönchengladbach. Einen tollen Spielzug über Epalle und Dabrowski schloss Sestak mit einem satten Schuss zum 1:0 ab. Eine Standardsituation (Eckball) führte dann noch durch Dedic zum 2:0 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit kam die Borussia noch zum Anschlusstreffer. Eine für VfL-Verhältnisse sehr gute erste Halbzeit war der Grundstein für drei wichtige Punkte gegen den Abstieg. Man hat den Eindruck, dass sich langsam die Handschrift des neuen Trainers Heiko Herrlich zeigt. Mal sehen, was sich die Trainer für das Wochende ausdenken, wenn der VfL Bochum gegen Schalke 04 spielt…

Copyright © 2010. All Rights Reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.