DFG-Projekt: Konvergenz ökonomischer und pädagogischer Prinzipien

Das ist eine sehr interessante Perspektive. Im Bildungsbereich (Pädagogik) spricht man immer mehr von „Wirtschaftlichkeit, Schlanken Strukturen, Qualitätsmanagement usw.“. In den Unternehmen hört man häufiger Begriffe wie „Lernende Organisation, Wissensmanagement usw.“. Die Projekt-Website thematisiert diese Zusammenhänge.

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Eine Antwort auf „DFG-Projekt: Konvergenz ökonomischer und pädagogischer Prinzipien“

  1. Man kann das wohl kaum auf das alleine reeedizrun, es gibt ja wirklich sehr viele unterschiedliche Arten von Intelligenz und wie man sieht wird die emotionale Intelligenz auch immer gefragter, kann man auch auf Diskussionen wie Bizzlounge.com erkennen, aber man kann sich ja nun dieser Intelligenz nicht entziehen, weiterbilden kann man sich nicht, oder „trainieren“. Fraglich ist worin sie begrfcndet liegt, ob auch unsere Eltern in ihrer Erziehung und das System / die Gesellschaft in der wir leben das gepre4gt hat in uns und wie wir wiederum das an andere weitergeben kf6nnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.