Wenzhou, die Schuh-Stadt von China (Geo-Reportage auf ARTE)

Turnschuhe1.jpgDer Film von Sven Jaax wird auf der Arte-Website wie folgt beschrieben: ” ´Der Erfolg steckt in guten Schuhen.´ Nirgendwo scheint diese alte chinesische Weisheit zutreffender als in Wenzhou. In der Hafenstadt werden fast alle in China hergestellten Brillen, Rasierer, Schlüssel, Schlösser und 80 Prozent aller weltweit verkauften Feuerzeuge produziert. Vor allem aber ist Wenzhou die Welthauptstadt der Schuhe. Nirgendwo werden mehr Schuhe hergestellt als hier. Doch die Branche gerät an ihre Grenzen. Schon längst werden in Wenzhou hergestellte Schuhe zu teuer. Unternehmer wie der Fabrikant Jian Ping Wang liebäugeln deshalb mit Niederlassungen in Afrika, wo die Produktion billiger ist. 360° – GEO Reportage hat sich in der Schuh-Metropole umgesehen und hinterfragt, wie das heutige China funktioniert.” Dazu bietet Arte noch einen tollen Servive an: Auf ARTE+7 können Sie sich den Film nach der Ausstrahung noch einmal ansehen. Dabei werden Sie zu hören bekommen, dass ein Schuh für 5 EUR hergestellt und in Deutschland für 50-100 EUR verkauft wird. Dieser Entwicklung sollten Kunden entgegenwirken, indem sie individuelle Schuhe zu diesen Preisen verlangen und die Unternehmen in Europa verstärkt neue Wettbewerbsstrategien nutzen. In diesem Blog habe ich schon oft darauf verwiesen. Siehe beispielsweise Mass Customized Shoes.

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Ein Gedanke zu „Wenzhou, die Schuh-Stadt von China (Geo-Reportage auf ARTE)

  1. Cano

    Hallo,

    ich habe einen Schuhgeschäft in Frankfurt am Main seit 2010. Auf der Schuh messe in Düsseldorf habe ich einen Hersteller kennen gelernt, der Ballerina`s in China Produziert, als ich ihm das erste mal auf der Messe mit seinem Angebot gesehen hatte, war sein stand 12qm groß, und dieses Jahr im März war ich wieder auf der Messe bei ihm für mein Laden Schuhe einzukaufen. Ich konnte es nicht glauben, er hat seine Stand um 3 fache vergrößert und teilte mir mit das er pro Jahr knapp 30000 stück produziert bzw Bestellung aufnimmt.
    Also seine EK preise lagen ca. bei 30 Euro, und bin mir sicher das er die Schuhe für knapp 8 bis 10 Euro produzieren lässt, ich würde gerne vom Einzelhandel auf Großhandel gerne umsteigen und auch auf der Messe meine Schuhe anbieten, weil der Einzelhandel einfach wegen der Konkurrenz sehr schwierig geworden ist, dazu kommt es auch die Klimawechsel, letztes Jahr hatte wir im November noch gute 14 grad (zu warm für Stiefeln/Stiefeletten verkauf) was auch für schlechte Umsätze gesorgt hat, dieses Jahr war es nicht besser, ende März hatten wir wirklich fast 4 grad (zu kalt für für Frühjahr Kollektion), und bin mir sicher das auch viele Einzelhändler bereits jetzt schon auf viele Ware sitzen bleibt.

    Meine Frage ist: Wer kann mir sagen, wo in welcher Stadt ich meine Muster Kollektion in China produzieren lassen kann…??!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.