VfL Bochum gewinnt sein Heimspiel gegen Hoffenheim mit 2:1

Der VfL Bochum setzt seine unheimliche Serie fort: Das Heimspiel gegen favorisierte Hoffenheimer gewann der Vfl Bochum durch Tore von Sestak und Dedic bei einem Gegentor der Kraichgauer. Der VfL Bochum spielt unter dem neuen Trainer Heiko Herrlich sehr kompakt in der Abwehr und zielstrebig nach vorne, wenn es die Chance dafür gibt. Mich beeindruckt als VfL-Fan, wie es der Trainerstab innerhalb von wenigen Monaten geschafft hat, die Mannschaft so zu stabilisieren. Die Fitness ist da, das Selbstbewusstsein zurück und die nötige Cleverness vorhanden. Dennoch muss man auch die Neuverpflichtung Maric hervorheben. Wie der Serbe im Mittelfeld spielt, ist einfach sehr stark. Mir gefällt das sehr gut. Nun hat der VfL Bochum eine tolle Ausgangssituation, die Klasse frühzeitig zu sichern. Wir freuen uns auf die kommenden Spiele und hoffentlich auf eine weitere Saison Bundesligafussball in Bochum: We´re not gonna take it.

Copyright © 2010. All Rights Reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.