Open Data: Die wichtigsten Fakten

open-dataDaten sind gut und wichtig. Daten sollten geschützt werden – das weiß doch jeder. Es gibt allerdings auch Daten, die vom Staat und von den Kommunen zur Verfügung stehen, und die z.B. für neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle genutzt werden können (Innovationen). Die Veröffentlichung Konrad Adenauer Stiftung (2016): Open Data. Die wichtigsten Fakten zu offenen Daten (PDF) zeigt die vielfältigen Möglichkeiten auf 10 Seiten kompakt auf.

Staat und Kommunen haben eine Fülle von Daten für vielfältige Verwaltungsaufgaben erhoben. Welche davon man nun geeignet und wertschöpfend Bürgern und Wirtschaft als Open Data zur Verfügung stellen kann, lässt sich mit Hilfe von Szenarien ausleuchten.

Mit vielen Querverweisen und Links ist diese Veröffentlichung ein guter Einstieg in das Thema. Solche Zusammenhänge besprechen wir in den von uns entwickelten Blended Learning Lehrgängen Innovationsmanager (IHK) und Wissensmanager (IHK), die im April bei der IHK Köln angeboten werden. Weitere Hinweise zu den Lehrgängen finden Sie auf unserer Lernplattform.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.