Innovationsmanagementsystem nach CEN/TS 16555 einführen

innovationWie kann ich in meinem Unternehmen ein modernes Innovationsmanagementsystem aufbauen? Gerade kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben hier Nachholbedarf. Es ist daher gut, wenn es branchenunabhängige Standards gibt, an denen man sich orientieren kann. Die vorliegende CEN/TS 16555 besteht aus insgesamt 7 Teilen (Beuth-Verlag):

Teil 1: Innovationsmanagementsysteme
Teil 2: Strategisches Wissensmanagement
Teil 3: Innovatives Denken
Teil 4: Management des geistigen Eigentums
Teil 5: Kooperationsmanagement
Teil 6: Kreativitätsmanagement
Teil 7: Bewertung des Innovationsmanagement-Systems (liegt noch nicht vor)

Die Technische Spezifikation ist ein Leitfaden und keine Norm, die dann möglicherweise zu einer Zertifizierung führt – keine Sorge. Der Leitfaden ist “unabhängig von Branche, Art und Größe, auf alle öffentlichen und privaten Organisationen anwendbar”. Der von uns entwickelte Blended Learning Lehrgang Innovationsmanager (IHK) orientiert sich an der CEN/TS 16555. Die zukünftigen Innovationsmanager (IHK) sind abschließend in der Lage, in ihrer Organisation ein Innovationsmanagementsystem aufzubauen und weiterzuentwickeln. Informationen zum Lehrgang finden Sie auch auf unserer Lernplattform.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.