Anforderungen und Anforderungsarten im Projektmanagement

Was sind eigentlich Anforderungen, und wie können diese unterschieden werden? Eine Antwort auf die Frage geben Gareis/Gareis (2017) in ihrem Lehrbuch: 

Eine Anforderung ist eine benötigte Beschaffenheit oder Fähigkeit einer Lösung, um ein Ziel zu erreichen. Es kann zwischen Geschäfts-, Stakeholder-, Lösungs- und Transitionsanforderungen unterschieden werden [Gareis, R.; Gareis, L. (2017): Projekt Programm Change. Lehr- und Handbuch für Intrapreneure projektorientierter Organisationen.]

Dabei sollen Anforderungen nicht mit Projektzielen bzw. Investitionszielen gleichgesetzt werden (ebd.). Das Verständnis für Anforderungen ist oftmals bei Auftraggeber und Auftragnehmer unterschiedlich. Beispielsweise werden in einem Projektauftrag die Lösungsanforderungen in den Mittelpunkt gestellt, obwohl auch die anderen Anforderungsarten wichtig sind. Darüber hinaus gibt es auch Unterschiede bei internen und externen Projekten, und beim Managen der Anforderungen (Klassisch, Hybrid, Agil). Solche Zusammenhänge besprechen wir in den von uns entwickelten Blended Learning Lehrgängen Projektmanager/in (IHK) und Projektmanager/in Agil (IHK). Informationen dazu finden Sie auf unserer Lernplattform.

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.