MCPC 2014: World Conference on Mass Customization, Personalization, and Co-Creation

mcpc2014Turnusmäßig gab es die Weltkonferenz zu Mass Customization, Personalization and Co-Creation seit 2001 alle 2 Jahre. Da ich an allen Weltkonferenzen teilgenommen, und von 2003 an auch verschiedene Paper beigetragen habe (Veröffentlichungen), war ich auf die Weltkonferenz 2013 gespannt. Zunächst sollte diese wieder am MIT in Boston stattfinden, doch “im letzten Moment” wurde diese Ankündigung wieder zurückgenommen. Es entstand zunächst ein Vakuum, das nun unsere Freunde aus Aalborg ausfüllen. Es ist schön zu sehen, dass die Weltkonferenz weiter stattfindet – allerdings nicht wie gewohnt im letzten Quartal 2013, sondern vom 04.-07. Februar 2014:

The Mass Customization Research Group at Aalborg University is proud to announce that the MCPC 2014 conference will be held in Aalborg in Denmark February 4 – 7, 2014. The conference web site has further details: www.mcpc2014.aau.dk MCPC 2014 invites you to contribute to make this event unique. Besides the academic sessions, we call for more business oriented sessions too with demonstrations of successful business applications, practices, and insights. Since its beginning, there has been a good balance between practitioners and academics/researchers. We strive to connect MCPC thought leaders, entrepreneurs, technology developers, and researchers. We invite you to submit your ideas and encourage you to participate We need your proposal for a special session soon. The official deadline for paper submission is September 15, but this will be extended a couple of weeks.

On behalf of the Organizing Committee

Kaj A. Jørgensen

Mal sehen, ob ich auch diesmal an der Konferenz teilnehmen kann. Durch das terminliche Hin und Her kann es sein, dass ich nicht in Aalborg sein werde. Siehe dazu auch MCP-CE 2014.

 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.